Partner der Weserstars

Partner der Sledge-Weserstars

 

Partner der Weserstars II

   

Partner der Young-Weserstars

   

Weserstars brennen aufs Halbfinale

Weserstars Bremen – Adendorfer EC
  • Autor: Pressesprecher
  • Datum: 22. Februar 2017
  • Kategorie: Weserstars
Jetzt startet, die spannendste Phase der Saison. Für die Weserstars Bremen, die sich als Tabellenerster qualifizierten, beginnt ab Freitag das Playoff-Halbfinale gegen den Adendorfer EC.
Im Duell gegen den Tabellenvierten der Regionalliga Nord, gibt es keinen klaren Favoriten. Im direkten Vergleich konnten beide Teams jeweils zwei Siege verbuchen. Allerdings gingen die letzten beiden Duelle an die Weserstars.

Viele sprachen vor der Saison vom Traumfinale gegen den Adendorfer EC, doch dazu wird es nicht kommen, vielmehr muss eine Mannschaft schon vorher den Weg räumen.

Wenn es am Freitag um 20:00 Uhr in der Eissporthalle Paradice los geht, ist es gleichzeitig auch die Fortführung der sportlichen Rivalität der letzten Jahre. In den vergangenen zwei Spielzeiten gab es für die Weserstars Bremen, auf dem Weg zum Titel, immer dieses Duell.
Adendorf gegen die Weserstars. Das man aus Bremer Sicht erfreut auf die Spiele zurück blickt, ist ja allzu verständlich, denn alle entscheidenden Spiele, gingen an das Team von der Weser.
Wie auch im Playoff-Halbfinale 2015, gibt es in diesem Jahr erneut ein Wiedersehen.

Für die Weserstars soll der AEC nur ein Zwischenstopp auf dem Weg zum dritten Titel sein. Der Adendorfer EC hingegen, fiebert seiner ersten Meisterschaft überhaupt entgegen. Und dazu wurde das Team aus der Lüneburger Heide fast runderneuert. Oberligaerfahrene Spieler, Akteure mit zahlreichen Einsätzen in der zweiten Liga wurden verpflichtet, um die begehrten Meisterehren endlich nach Adendorf zu holen. Mit sechs Siegen zu Beginn der Spielzeit, legten die Heidschnucken einen Blitzstart hin.
Doch der Motor begann zu stottern. Es häuften sich Niederlagen am Stück, Spielertransfers platzten und zum Schluss hagelte es Sperren. Das vermeintlich sicher eingeplante Heimrecht wurde verpasst, auch weil die direkte Konkurrenz nicht tatenlos zusah und sich die begehrten Punkte schnappte. Doch Vorsicht ist geboten. Der Kader der Heidschnucken gehört zu den Besten der Liga und ein Ziel verfolgt der AEC immer noch, der erste Titel soll endlich eingefahren werden.

Die Weserstars starten, wie erwähnt, als Tabellenführer in die „Best of Three“ Serie. Mit fünf Punkten Vorsprung, sicherte man sich die Vorrundenmeisterschaft. Und natürlich soll der erfolgreiche Weg fortgesetzt werden.

„Die Vorrunde verlief aus unserer Sicht sehr erfreulich. Wir wollen natürlich ins Finale. Uns stehen schwere Begegnungen bevor, die aber nicht unlösbar sind.“ So Andreas Niewiera, der sportliche Leiter der Weserstars.

Fast in Bestbesetzung werden die Bremer ins Halbfinale starten. Lediglich hinter zwei Spielern stehen noch Fragezeichen. Ihr Einsatz wird kurzfristig entschieden.

Spielplan:
Spiel 1- Freitag 24.02.17 20:00 Uhr Weserstars Bremen – Adendorfer EC
Spiel 2 - Sonntag 26.02.17 19:00 Uhr Adendorfer EC – Weserstars Bremen
Spiel 3- Freitag 03.03.17 20:00 Uhr Weserstars Bremen – Adendorfer EC (mögliches drittes Spiel)

Vorverkauf: Karten sind im KFC in der Waterfront erhältlich oder an der Abendkasse.
Einlass in der Bremer Eissporthalle „Paradice“: 19:30 Uhr

Weiterhin verweisen wir hier auf unsere FACEBOOK Aktion.